Einer der Vorteile des Campings ist, dass Sie sich die ganze Zeit entspannen können. Sie können sogar einen Sonnenauf- oder -untergang beobachten. Es kann sehr romantisch sein, den Sonnenaufgang oder den Sonnenuntergang mit einem geliebten Menschen zu beobachten.

Das Einzige, was Sie beim Zelten nicht vergessen wollen, ist Ihre Kamera. Es gibt so viele Dinge, die Sie sehen werden, die Sie nicht jeden Tag sehen. Ob es der Himmel in seinen wunderbaren Schatten oder vielleicht ein Wasserfall ist, Sie werden so viele schöne Dinge in der Natur finden. Es gibt so viele Naturschauplätze, über die Sie stolpern werden. Sie werden all diese erstaunlichen Dinge dokumentieren wollen.

Sie müssen keine teure Kamera mitnehmen, um campen zu gehen. Sie können eine Einwegkamera verwenden oder eine preiswerte Kamera zum Mitnehmen kaufen. Sie wollen nicht Ihre Lieblingskamera oder eine teure Kamera mitnehmen, weil Sie nie wissen, wann Sie ins Wasser eintauchen oder sie am Ende fallen lassen können.

Wenn es um die Einwegkamera geht, sollten Sie sicherstellen, dass sie für den Außenbereich geeignet und wasserdicht ist. Auch hier werden Sie etwas Wasserdichtes haben wollen, weil Sie nicht all Ihre wertvollen Erinnerungen verlieren wollen, wenn Sie es ins Wasser fallen lassen, versehentlich Ihr Wasser darauf verschütten oder wenn Sie durchnässt werden. Diese Arten von Kameras sind ziemlich billig und sollten nicht mehr als fünf Dollar in jedem Geschäft kosten.

Wenn Sie Ihre gesamte Campingreise dokumentieren wollen, sollten Sie eine Kamera mitbringen. Einige Kameras (insbesondere Digitalkameras) können sehr teuer sein, wenn Sie also eine Kamera mitbringen, sollten Sie darauf achten, dass Sie extrem vorsichtig damit umgehen. Sie wollen doch nicht etwas kaputtmachen, das so teuer ist. Wenn Sie es nicht benutzen, vergewissern Sie sich, dass es sorgfältig in Ihrem Rucksack verpackt ist und stellen Sie sicher, dass nichts auslaufen und es auch nicht ruinieren kann.

Einige Leute werden für etwas Kreativität campen gehen. Wenn Sie ein Künstler sind, sollten Sie ab und zu zelten gehen, weil die Natur so inspirierend ist. Sie werden einen Sonnenaufgang, Sonnenuntergang, ein Gewässer oder etwas anderes finden, das Sie inspirieren wird. Ihre besten Gemälde oder Zeichnungen können während des Campens entstehen. Es ist so entspannend und die Landschaft ist so schön. Wie könnte man sich nicht von der Natur inspirieren lassen!

Viele Menschen zelten gerne und dokumentieren ihre Funde oder ihre Reise. Es ist eine tolle Idee, ein Foto zu machen (oder noch besser, die Szene zu malen), um Ihnen etwas zu geben, das Sie an die Reise und die Gegend erinnert. Wenn Sie gerne an anderen Orten campen, können Sie Ihre Abenteuer einscannen; Ihre Kinder oder Enkelkinder werden es lieben, die Geschichten zu hören und die Bilder anzuschauen.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie man mit dem Campen beginnt? *

Nehmen wir also an, Sie waren noch nie campen. Wie würden Sie mit dem Zelten anfangen? Wo würden Sie sich entscheiden, Ihren Camping Trip zu verbringen und wie lange würde Ihr Camping Trip dauern? Möchten Sie Ihre Campingausrüstung bei einem Outdoor- und Campinghändler mieten oder sind Sie entschlossen, eine eigene Campingausrüstung zu haben?

Dies sind alles wichtige Faktoren, die ein neues Wohnmobil bestimmen müssen. Sie haben zweifellos Filme gesehen, die Camping darstellen, und vielleicht haben Sie so Ihren Geist mit den Erwartungen an das Camping gefüllt. Wenn ja, dann werden Sie diese Camping-Idee aufgreifen und versuchen, sie für sich selbst und eventuell Ihre Familie zu verwirklichen. Ich kenne Camper, die, wenn sie ihren perfekten Platz zum Campen finden, ein Zelt aufschlagen werden und andere, die nie in Betracht ziehen würden, ohne ein Wohnmobil mit fließendem Wasser und Sanitäranlagen zu campen. Einige Leute bevorzugen kein Zelt oder Abdeckung überhaupt und stellen eine Hängematte zwischen zwei starken Bäumen auf, um ihre Campingerfahrung zu genießen. Einige von ihnen werden aus Bächen trinken und sogar wilde Vegetation essen, um ihr einzigartiges Camping-Erlebnis zu schaffen. Niemand hat eine falsche Vorstellung vom Camping und es liegt an der eigenen Interpretation des Campingerlebnisses.

Bei der Planung Ihres Camping-Abenteuers sollten Ihre eigenen Campingbedürfnisse und -wünsche berücksichtigt werden. So machen Sie Ihr Camping-Erlebnis zu einem guten Erlebnis. Vielleicht werden Ihre ersten Campingerfahrungen nicht ohne fließendes Wasser auf Ihrem Campingausflug auskommen. Vielleicht buddeln Sie keine Wurzeln aus, um eine wilde Mahlzeit im Freien zu essen. Sie werden jedoch beim Zelten aus Ihrer Komfortzone heraustreten. Der erste Schritt zur Schaffung Ihrer Camping-Realität beginnt in Ihrem Kopf!

Obwohl Sie vielleicht Erwartungen an das Camping haben, sollten Sie sich klar machen, dass nichts immer wie geplant ablaufen wird, ohne dass es beim ersten Versuch zu Problemen kommt. Immerhin werden Sie mit Camping Utilities und Ausrüstung für Camping, die am ehesten zu Ihnen fremd sein werden. Aus diesem Grund müssen Sie sich etwas Spielraum lassen, damit Ihr Camping-Erlebnis auf eine lustige und angenehme Art und Weise ablaufen kann. Die neuen Erfahrungen, die Sie mit einer neuen Campingerfahrung machen können, können etwas sein, das Sie in einem Journal aufschreiben oder über Jahre hinweg erzählen.

Einige Familien haben eine lange Tradition des Campings in den Ferien, in den Frühlingsferien, im Sommer und bei Familientreffen. Es ist eine großartige Möglichkeit, sich mit der Familie zu verbinden, ohne die Einmischung von moderner Technologie und Nachbarn. Kleine Kinder können die lustigsten und unterhaltsamsten Campingfreunde der Welt machen. Sie scheinen oft am eifrigsten für einen Campingausflug zu planen. Sie freuen sich auf das Zelten mit großer Vorfreude. Stellen Sie sich vor, was ein Jugendlicher auf einem Campingausflug entdecken kann. Junge Leute sind so anpassungsfähig an die Campingbedingungen, wenn Sie also die Möglichkeit haben, mit jüngeren Familienmitgliedern zu campen, sollten Sie sich diese Erfahrung nicht entgehen lassen.

Machen Sie Ihre ersten paar Campingtouren unbeschwert und einfach und Sie werden lernen, es zu lieben. Vielleicht finden Sie sich sogar dabei wieder, neue Familientraditionen zu beginnen, die die wunderbaren Abenteuer des Campings beinhalten!