728_90

Der Segway Personal Transporter ist ein durch einen Elektromotor angetriebenes Fortbewegungsmittel. Der Segway steht nur auf zwei Rädern und besitzt die Fähigkeit, selbständig aufrecht zu stehen. Daher bezeichnet sein Erfinder Dean Kamen ihn als das “erste selbstbalancierende Fortbewegungsmittel für Menschen”. Ein Segway erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von maximal 20 km/h und hat eine Reichweite von ungefähr 40 Kilometern, abhängig von Terrain und Fahrweise. Die Akkus können an einer normalen Steckdose aufgeladen werden. Das Gerät bietet somit optimale Voraussetzungen, um innerstädtische Strecken zurückzulegen.

Funktionsweise
Um sich auf dem Segway vor oder zurück zu bewegen, lehnt sich der Fahrer entsprechend nach vorne oder hinten. Für Kurven nach links oder rechts wird der Lenker in die entsprechende Richtung bewegt. Um zu stoppen muss sich der Fahrer aufrecht halten, um das Gerät so in die senkrechte Position zu bringen, in der es selbständig stehen kann. Das Prinzip hinter dieser Funktionsweise nennt sich “dynamische Stabilisierung” und funktioniert mit der Hilfe eines ausgeklügelten Systems bestehend aus einem Motor, Prozessoren und Sensoren.

Lifestyle
Die Besonderheit des Segways ist seine bislang einzigartige Funktionsweise. Die ungewöhnliche Fahrart bereitet einen unheimlichen Spaß und zieht die Blicke von Passanten auf sich. Segways werden besonders in der Stadt verwendet, da dort nur kurze Distanzen zurückgelegt werden und sowohl die Straßen, wie auch der öffentliche Verkehr oft überlastet sind. Der Segway bietet somit nicht nur eine schnelle Alternative an, sondern auch eine umweltfreundliche. Der Segway spiegelt durch seine Modernität und sein Umweltbewusstsein den Lifestyle der aktuellen Zeit wider.

Neben dem täglichen Gebrauch für die Fahrt zur Arbeit, sind Segways in der Touristenbranche sehr gefragt. In nahe zu jeder Stadt, die Rang und Namen hat, werden geführte Segway Touren organisiert. Die Touren führen jedoch nicht nur an Sehenswürdigkeiten vorbei, es gibt ausreichend Touren, die etwas außerhalb der Städte stattfinden und durch Wälder oder anderes Terrain führen. Der Segway bietet auch abseits geteerter Wege Fahrspaß, gerne auch als Segway Heidelberg Tour.

Empfehlungen
Neben dem klassischen Segway, der auf zwei Rädern steht und eine Lenkstange in der Mitte hat, gibt es bereits weitere Varianten. Die Segway e-Skates sind elektronische Rollschuhe. Der Fahrer stellt sich mit jedem Fuß auf einen e-Skate und fährt dann los. Das Prinzip und die Funktionsweise sind identisch zu denen des Segways. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 12 km/h ist auch hier Spaß garantiert. Neben den e-Skates gibt es noch weitere Varianten, die auf dem Prinzip der dynamischen Stabilisierung basieren und alle sind eine Empfehlung wert.

Survival Kit Empfehlung