0. Einleitung

Ein Notschlafsack ist für den Outdoorbereich gedacht und in Materialien erhältlich, die vor Kälte schützen.

1. Notschlafsack Ratgeber

Nachfolgend gehen wir näher auf das Thema Notschlafsack ein und erklären dir auch, worauf du beim Kauf achten solltest.

1.1 Was ist ein Notschlafsack?

Ein Notschlafsack ist für Outdoor-Aktivitäten gedacht und dient als Notfallschlafgelegenheit. Wer Outdoor-Erkundungen, beispielsweise auf Reisen, tätigt oder in der Wildnis unterwegs ist, der benötigt einen thermoisolierenden Schlafsack für den Fall, dass draußen übernachtet werden muss. Ein Notschlafsack ist häufig in Orange erhältlich, damit beispielsweise der Rettungsdienst den Schlafsacknutzer im Notfall schnell finden kann.

1.2 Wo nutzt man ein Notschlafsack?

Ein Notschlafsack wird in der Wildnis, auf Reisen, auf Outdoor-Touren oder anderen Entdeckungstouren, die im Außenbereich stattfinden, genutzt.

1.3 Worauf sollte man bei einem Notschlafsack achten?

Wenn du einen Notschlafsack kaufen möchtest, dann solltest du darauf achten, dass der Artikel praktisch und komfortabel zu transportieren ist. Im Handel sind kompakte Varianten erhältlich, die sich schnell auffalten und wieder zusammenfalten lassen. Wenn du den Notschlafsack öfter benötigst, dann ist es ratsam, eine Variante zu wählen, die wiederverwendbar ist. Viele Notschlafsäcke sind aus PE-Material gefertigt. Das Material besitzt eine gute Wärmeleitung und hält die Kälte draußen. Wer den Artikel im Notfall nutzen möchte, damit er von Rettungsleuten schnell gefunden wird, der sollte den Artikel in einer grellen Farbe, wie beispielsweise Orange, wählen.

1.4 Was ist Krisenprävention und wie kann man diese betreiben?

Wenn du vorhast, Erkundungen in der Wildnis durchzuführen oder Campen gehen möchtest, dann solltest du auf Krisen vorbereitet sein oder Krisen gar nicht aufkommen lassen. Notschlafsäcke können auch zur Krisenprävention genutzt werden und werden nicht nur in einem aktuellen Notfall eingesetzt. So bietet der Notschlafsack auch eine Schutzwirkung gegen Wind und Kälte. Du kannst einen guten Artikel nutzen, um die Schutzwirkung deines eigentlichen Schlafsacks zu verstärken.

2. Notschlafsack Vergleich

Nachfolgend bieten wir dir einen Notschlafsack Vergleich, um die verschiedenen Auswahlmöglichkeiten näher zu beleuchten.

2.1 Notschlafsack von Idefair

Der Schlafsack für den Notfall von Idefair ist wasserdicht und kann für viele Einsatzbereiche genutzt werden. Der Artikel hält warm und ist für Camping, Wandern, Jagd und andere Outdoor-Aktivitäten gedacht. Der Notschlafsack ist mit einer Überlebens-Pfeife ausgestattet und besitzt ein geringes Gewicht. Die Maße des Schlafsacks sind kompakt gehalten. Der Notschlafsack von Idefair ist in den Farben Orange und Grün erwerbbar.

2.2 Notschlafsack von Shayson

Der Notschlafsack von Shayson ist vielseitig einsetzbar und lässt sich als Rettungsdecke sowie Notfall-Biwaksack einsetzen. Der Survival-Schlafsack gilt als ultraleicht und bietet einen Kälteschutz. Der Kälteschutz wird durch das gefütterte, wärmereflektierende Material gewährleistet. Die Funktionsweise ist ähnlich der von Rettungsdecken. Der Notschlafsack ist in orangener Farbe erhältlich.

3. Abschlussfazit

Notschlafsäcke können zur Krisenprävention sowie in aktuellen Krisen genutzt werden. Die Artikel schützen gegen Wind und Kälte und können in Farben, wie beispielsweise Orange und Grün, erworben werden. Der Notschlafsack von Idefair ist beispielsweise mit einer Überlebens-Pfeife ausgestattet und zeichnet sich durch sein geringes Gewicht und die kompakten Maße aus.

Survival Kit Empfehlung