728_90

Wenn Sie einen Trek durch die Wildnis planen oder einfach nur vorbereitet sein wollen, ist es eine gute Idee, ein Survival-Kit zu haben. Jedes Survival-Kit sollte auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sein und sich an die jeweilige Umgebung anpassen, in der Sie reisen werden.

Viele Outdoor Survival Kits sind auf dem Markt erhältlich, aber Sie können Ihre eigenen zu Hause machen, oder zu den im Laden gekauften hinzufügen. Alle Outdoor Survival Kits sollten einige grundlegende Dinge enthalten, sowie spezifische Dinge, die Ihnen helfen, erfolgreich durch die Wildnis zu kommen.

Um die Größe und das Gewicht des Outdoor Survival Kits zu reduzieren, wählen Sie Gegenstände aus, die mehr als einen Zweck haben. Gegenstände, die nur einen Zweck haben, können überlebenswichtig sein, aber wenn ein ähnliches Produkt die gleiche Funktion erfüllen kann und darüber hinaus noch andere Bedürfnisse hat, wählen Sie das Produkt, das die meisten Möglichkeiten bietet. Vermeiden Sie die Duplizierung von Elementen.

Das Outdoor Survival Kit sollte in zwei Teile geteilt werden. Der Teil des Kits, der in einem Beutel bleibt, enthält die sperrigen Gegenstände, die Sie griffbereit und zugänglich halten müssen. Der andere Teil der Outdoor-Überlebensausrüstung sollte Taschenformat haben. Dies sind die Gegenstände, die Sie täglich benutzen. Seien Sie mit jedem einzelnen Gegenstand in der Outdoor Survival Kit vertraut. Ein Gegenstand wird euch nicht helfen zu überleben, wenn ihr nicht wisst, wie man ihn richtig benutzt.

Ein hochwertiges Taschenmesser ist ein wesentlicher Bestandteil der Outdoor Survival Ausrüstung. Das Survival-Messer ist kompakt, so dass es immer mitgeführt werden kann. Wählen Sie eine Sorte, die komfortabel zu bedienen ist. Verschiedene Funktionen können auch hilfreich sein und den Bedarf an anderen Gegenständen in der Outdoor Survival Kit reduzieren.

Wasserfeste Streichhölzer oder ein Feuersteinschläger sind ein Muss in einem Outdoor Survival Kit. Feuer kann den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen, deshalb sollten Sie diese Gegenstände immer verfügbar haben. Üben Sie den Umgang mit solchen Gegenständen zu Hause, bevor Sie sie wirklich brauchen.

Bewahren Sie eine kleine Dose oder einen Behälter zur Reinigung des Trinkwassers auf. Dies kann zum Beispiel zum Schmelzen von Schnee oder Eis oder als Filter für Trinkwasser verwendet werden. Vielleicht möchten Sie auch Wasserreinigungstabletten in Ihr Survival-Kit aufnehmen.

Erste-Hilfe-Artikel sind ein Muss für ein Outdoor Survival Kit. Möglicherweise benötigen Sie Verbände, zum Beispiel in einem Notfall. Legen Sie einen kleinen Vorrat an notwendigen verschreibungspflichtigen Medikamenten für schwere Erkrankungen bei, die Sie möglicherweise haben, wie z.B. einen Inhalator für Asthma.

Ein Kompass und eine Karte sind in einem Notfall sehr hilfreich. Mit diesen Werkzeugen finden Sie schnell und einfach den Weg zur Hilfe.
Seile, Fischhaken und Trockenfutter sind andere Dinge, die nützlich sein können. Variieren Sie Ihr Outdoor Survival Kit je nach Bedarf, um der Umgebung und Ihrem Kenntnisstand gerecht zu werden. Berücksichtigen Sie auch den Platz, den Sie bei der Herstellung Ihres Outdoor Survival Kits benötigen, um solche Gegenstände zu transportieren.

Outdoor Survival Kits werden von Person zu Person variieren. Außerdem muss Ihr Outdoor Survival Kit an die jeweilige Umgebung angepasst werden. Behalten Sie diese Dinge im Hinterkopf, wenn Sie Ihre Gegenstände für das Outdoor Survival Kit auswählen.

Survival Kit Empfehlung