Der Mensch braucht Wasser, um sich zu versorgen, lange bevor Nahrung eine absolute Notwendigkeit wird, aber wenn Sie jemals über eine Situation nachgedacht haben, in der Sie allein in der Wildnis sind, haben Sie wahrscheinlich zuerst an Nahrung und Unterkunft gedacht. Zu lernen, wie man in der Wildnis Nahrung findet, ist eine wertvolle Überlebensfähigkeit in der Natur.

Wir sind so an den Luxus und die Bequemlichkeit gewöhnt, zum Kühlschrank zu gehen. Und bei einem Snack oder einer Fahrt durch das Drive-Through des örtlichen Restaurants, das das Finden von Essen in der freien Natur für viele Menschen beängstigend erscheint.

In Wirklichkeit liefert die Natur oft nahrhafte Lebensmittel, wenn man weiß, wo man suchen muss. Zugegeben, diese Artikel schmecken vielleicht nicht so köstlich und schmackhaft wie ein Cheeseburger oder Steak auf Bestellung, aber sie liefern die notwendige Nahrung und Energie zum Überleben.

Pflanzen sind eine Form der Ernährung, wenn man weiß, welche genießbar und sicher sind. Lernen Sie die Pflanzen und ihre essbaren Teile kennen, indem Sie sich über das Thema informieren oder mit einem erfahrenen Führer eine Wanderung machen. Seien Sie auf der Hut vor unbekannten Pflanzen, die eine schädliche Reaktion hervorrufen könnten.

Seien Sie sich bewusst, dass einige Pflanzenteile essbar sein können, während andere Pflanzenteile nicht essbar sind. Konzentrieren Sie sich auf das Studium bestimmter Pflanzen, die in Ihrem Reisegebiet reichlich vorhanden sind. Erfahren Sie, welche Pflanzen in Ihrer Region essbar sind und welche Sorten giftig sind.

Tiere sind eine weitere Möglichkeit der Ernährung, wenn es ums Überleben geht. Der Mensch braucht Eiweiß zum Überleben und die Natur stellt dafür oft Wildtiere zur Verfügung. Wenn Sie allein in der Wildnis sind, können Sie Tiere für Nahrung fangen. Auch wenn Oberflächenwasser in der Gegend zur Verfügung steht, ist Angeln eine gute Option.

Wenn das Fangen und Jagen von Tieren nicht Ihre Spezialität ist, ist es wichtig, diese Überlebenstechnik im Freien zu erlernen, bevor Sie sie wirklich brauchen. Auch das Angeln erfordert eine gewisse Technik. Lernen Sie von Survival-Shows, aus Büchern oder dem Internet oder aus erster Hand von jemandem, der Erfahrung in der Branche hat.

Die Vorbereitung der Fische und des Wildes ist ebenso wichtig wie das Wissen, wie und wo man die Tiere findet. Das Erlernen der Fische, die sicher zu essen sind, ist zum Beispiel eine Überlebensfertigkeit im Freien, aber zu wissen, wie man den Fisch zubereitet, ist eine ganz andere Aufgabe. Einige Fische können roh gegessen werden, andere müssen gekocht werden.

Insekten und Würmer sind andere Formen der Ernährung in der freien Natur. Diese Tiere sind oft in fast jeder Umgebung reichlich vorhanden. Lernen Sie, welche Arten von Käfern sicher zum Essen sind. Würmer und Insekten können wertvolles Eiweiß liefern.

Um zu überleben, müssen Sie wahrscheinlich Ihren Geist für neue Formen der Ernährung öffnen, die zunächst unattraktiv für Sie sind. Über die unappetitliche Idee hinwegzukommen, ist eines der größten Probleme für Überlebende, aber im Notfall ist es möglich.

Um auf eine Überlebenssituation im Freien angemessen vorbereitet zu sein, müssen Sie die notwendigen Überlebensfertigkeiten erlernen, um Nahrung zu finden. Informieren Sie sich über essbare Pflanzen, Wild und sichere Fische. Sobald Sie wissen, was Sie essen können, ist es wichtig zu lernen, wie Sie das Essen für den Verzehr vorbereiten. Diese Informationen können in einer Notfallsituation zum Überleben im Freien Ihr Leben retten.